Die Regeln von der Veranstaltung 2017  

ALLGEMEIN:

 Die 2Takt Challenge 2018 ist eine Plauschveranstaltung für alle Mofa-Freunde.

Höhepunkt der Veranstaltung ist die geplante Mofa-Ausfahrt von Ebnat-Kappel Bahnhof nach Hemberg, Schwägalp, Nesslau und wieder zurück nach Ebnat-Kappel. 

Die Teilnahme kostet wiederum 20.-Fr. pro Person. 

FEST + START-ZIELGELÄNDE / TÖFFLI & AUTO & ANHÄNGER PARKPLÄTZE:

Analog 2016&2017 wird die 2Takt-Challenge 2018  wieder auf dem Bahnhof-Areal und im Bahnhof-Schuppen stattfinden wo auch die Töfflis parkiert werden können. Die Festwirtschaft wird bereits ab 10 Uhr Morgens für euch bereit stehen.

Es gibt rund um das Festgelände am Bahnof Ebnat-Kappel 3 verschiedene Parkplätze wovon 2 extra für uns reserviert sind:

1. Festgelände

2. Ebnat-Bürstentechnik

 3. Altersheim Gil












ÜBERNACHTUNG:  

Wir empfehlen euch folgende Übernachtungsmöglichkeiten:

Pension Speerblick Ebnat-Kappel ( https://pension-speerblick.ch/) inkl. abschliessbarem Abstellraum für Töfflis

Sternen Nesslau (http://sternen-nesslau.ch/)

Gasthaus Adler, 9643 Krummenau / T +41 71 994 10 30

TEILNEHMER:

Teilnehmen kann jeder ab 14 Jahren mit gültigem Mofa-Führerausweis. Am Veranstaltungstag muss zudem jeder Teilnehmer die von uns erstellte Teilnahmeerklärung unterschreiben. Ansonsten wird der Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen. Alle Fahrer müssen über eine entsprechende Haftpflichtversicherung verfügen. Der Veranstalter lehnt jegliche Haftung ab.

MOFA:

Der Mofa-Halter muss über einen gültigen Fahrzeugausweis verfügen und dem schweizerischen Strassenverkehrsgesetz entsprechen. Technisch „frisierte“ Mofas werden von der Veranstaltung ausgeschlossen. Dem Veranstalter steht es frei, ein Mofa jederzeit einer technischen Prüfung zu unterziehen, falls ein Verdacht bestehen sollte. Das optische „frisieren“ ist jedoch erlaubt und auch erwünscht!  

REGELN:

Obligatorisch:   -Gültiger Motorfahrzeugausweis des Mofas

                            -Gültiger Führerausweis für Mofas Kategorie G

                            -Mofa, welches dem schweizerischen Strassenverkehrsgesetz entspricht

                            -Helm

Erfüllt ein Fahrer die obengenannten Punkte nicht, wird er von der Veranstaltung ausgeschlossen.

Die Veranstaltung ist kein Rennen oder Wettbewerb gegen die Zeit. Es geht einzig und allein um eine Ausfahrt mit möglichst vielen Mofa-Freunden. Leute, die gegeneinander Rennen fahren, werden disqualifiziert.

HAFTUNG:

Jeder Fahrer bestätigt und garantiert mit der Anmeldung dass er über eine gültige Unfallversicherung verfügt. Der Veranstalter haftet in keiner Weise für Körper- oder Sachschäden der Teilnehmer. Für sonstige, im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehenden Schäden ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Jeder Teilnehmer unterzeichnet bei der Akkreditierung einen Haftungsausschluss und bestätigt damit, sich sämtlicher Risiken und Gefahren bewusst zu sein und diese auf eigenes Risiko einzugehen. Bei der von uns geplanten Route müssen auch keine Risiken eingegangen werden!